Gesteckte-Neunerknoten

Der Stopperknoten. Wird verwendet, um zu verhindern, dass das Seil durch ein Sicherungs- oder Abseilgerät gezogen wird. In vielen Fällen verhindert der Stopperknoten, dass das Seil durch ein Gerät zieht.

Der Stopperknoten sollte auch mit den Achter- und Palsteknoten verwendet werden. Dieser Knoten verhindert, dass das kurze Ende des Seils durch den Knoten zieht. Es sollte immer dann verwendet werden, wenn das Ende des Seils möglicherweise durch einen Knoten zurückgezogen werden kann.

Der Stopperknoten ist einfach zu binden. Die meisten Kletterer benötigen weniger als 30 Sekunden, um den Stopperknoten zu binden. Es ist ein wichtiger Teil des Schutzes des Kletterers. Verwenden Sie den Stopperknoten, um zu verhindern, dass das Ende des Seils durch den Knoten zurückrutscht und gelöst wird. Auch am Seilende beim Abseilen oder Sichern. Der Stopperknoten verhindert, dass das Seil durch das Sicherungs- oder Abseilgerät gezogen wird. Siehe auch Überhandknoten für alternative Sequenz.

Sequenz zum Binden eines Stopper-Knotens

Gesteckte-Neunerknoten-1

Schritt 1.

Beginne den Knoten mit einer Schleife und wickle das kurze Ende des Seils zweimal um sich selbst.

Stopperknoten 2

Schritt 2.

Schicke das kurze Ende durch den Knoten.

Stopperknoten 3

Schritt 3.

Ziehen Sie den Stopperknoten gleichmäßig fest.

Stopperknoten 4

Schritt 4.

Sichern Sie das Ende eines anderen Knotens mit einem Stopperknoten.

© 1998 Alle Rechte vorbehalten. Kontakt info@indoorclimbing.com Siehe dieHaftungsausschluss und Datenschutz-Bestimmungen