Affenfaust Knoten

Dieser Knoten wird verwendet, um das Ende eines Kletterseils zu einem festen Ball zu binden, so dass das Seil geworfen werden kann. Wenn ein Seil gewunden ist, ist es schwierig, lange Strecken zu werfen, weil die Windungen des Seils den Wind fangen. Mit dem Knoten des Affen, der an das Ende einer kleinen Spule gebunden ist, kann er viel weiter geworfen werden. Dieser Knoten wurde zuerst von Seefahrern benutzt, um eine Schleppleine zu einem anderen Eber zu werfen oder zu stützen.

Der Knoten hat ungefähr die Größe einer "Faust", wenn er gebunden ist. Mariners prägten den Namen "Affenfaust" wegen seiner Form. Die Affenfaust ist ein idealer Knoten für viele Situationen, in denen ein Seil geworfen werden muss. Der Faustknoten des Affen hilft dir, ein Seil ein wenig weiter draußen über eine Kante, einen Busch oder bis zu einem Routensetzer in einem Fitnessstudio zu heben.

Sequenz zum Binden des Affenfaustknoten

Affe-Faust-Knoten 1

Schritt 1.

Um zu beginnen, die Affenfaust zu binden, brauchst du ungefähr 10 Fuß Seil. Du brauchst so viel! Wickeln Sie 3 mal um die Faust und ziehen Sie das Ende nach innen und durch die Schlaufen.

Affenfaustknoten - 2

Schritt 2.

Wickeln Sie drei Schleifen an der Außenseite der ersten Schleife.

Affe-Faust-Knoten - 3

Schritt 3.

Führen Sie das Ende zurück in und durch die erste Reihe von Schleifen.

Affe-Faust-Knoten - 4

Schritt 4.

Wickeln Sie den zweiten Satz von Schleifen dreimal innerhalb des ersten Satzes von Schleifen.

Affe-Faust-Knoten - 5

Schritt 5.

Es sollte ungefähr 2 Fuß übrig bleiben. Ziehen Sie das Ende zurück und binden Sie einen Stopper an das lange Ende.

Affe-Faust-Knoten - 4

Schritt 6.

Bereit, das Seil zu werfen. Der Faustknoten des Affen bildet am Ende des Seils eine dichte Masse. Das Seil kann dann viel weiter geworfen werden als ohne den Knoten.

© 1998 Alle Rechte vorbehalten. Kontakt info@indoorclimbing.com Siehe dieHaftungsausschluss und Datenschutz-Bestimmungen